Nachhaltige Förderung

Das Kunstcamp Ruhr Mentoringprogramm bietet jungen Talenten aus dem Kreis der aktuellen Teilnehmenden eines Jahres die Möglichkeit einer individuellen Begleitung bei der Professionalisierung und dem Ausbau ihrer speziellen praktischen künstlerischen Tätigkeit.

Es ist als überjährige nachhaltige Vertiefung der Förderung besonderer Talente gedacht und ein Element der Kunstcamp Ruhr Aktivitäten für die jungen Talente der Region.

Gerade zu Beginn ihrer Laufbahn brauchen junge Künstler*innen Unterstützung und Ermutigung, einen souveränen-kritischen Blick und Reflexion auf das eigene Schaffen sowie Begleitung bei ausbildungstechnischen und berufspraktischen Fragen.

Eine in ihrer künstlerischen Disziplin erfahrene Persönlichkeit unterstützt den Mentee dabei, seine künstlerischen Fähigkeiten und beruflichen Kompetenzen auszubauen sowie seine Persönlichkeit und sein individuelles Ausdrucksvermögen weiterzuentwickeln. Dabei soll das Erfahrungswissen, das Können und die Berufsrealitäten der Mentor*innen die Mentees auf dem Weg in ihre künstlerische Tätigkeit begleiten und konkrete praktische Berufserfahrungen bieten.

Im Rahmen der Campwoche werden zwei Mentees je Fachrichtung ausgewählt. Die Teilnehmenden bekunden schon bei Anmeldung zum Kunstcamp Ruhr, ob sie Interesse am Mentoringprogramm haben. Das Programm beginnt mit Ende der Campwoche und dauert ein Jahr.

Leonie Arnold
Regionalverband Ruhr
Referat Kultur, Sport und Industriekultur
arnold@rvr.ruhr
+49 (0)201.2069-544
Gutenbergstraße 47, 45128 Essen